Bayerische Feiertage in Hamburger Firma

Hamburg – Lübeck – Berlin: „Es ist Zeit für Gleichberechtigung bei den Feiertagen“, meint Torsten Oppermann, Geschäftsführer der Hamburger Marketingagentur MSM.digital. Oppermann, selbst ein Nordlicht, hat mit seinem Co-Geschäftsführer Markus Oeller einen Bayern an seiner Seite. Und die beiden haben beschlossen, für ihre Mitarbeiter bayerische Feiertage einzuführen.

Dazu muss man wissen: In Hamburg gibt es nur zehn gesetzliche Feiertage, in Bayern dagegen bis zu dreizehn (in Augsburg sogar vierzehn). Für die Mitarbeiter der MSM.digital kommen jetzt vier freie Tage hinzu:

Heilige Drei Könige (6. Januar), Fronleichnam, Maria Himmelfahrt (15. August) und Allerheiligen (1. November).

Mehr Feiertage als in Bayern

Damit liegen die Mitarbeiter von MSM.digital jetzt mit 14 Feiertagen pro Jahr sogar vor den meisten Bayern. Denn der Reformationstag am 31.Oktober ist zwar in Hamburg, nicht jedoch in Bayern ein gesetzlicher Feiertag. Ausserdem ist an Maria Himmelfahrt lediglich in den katholischen Gebieten Bayerns arbeitfrei.

Nur in Augsburg haben die Menschen genau so viele Feiertage. Sie haben mit dem Augsburger Hohen Friedensfest als einzige Stadt in Deutschland einen eigenen gesetzlichen Feiertag und sind bundesweite Feiertags-Spitzenreiter. Ab sofort gibt es ein paar Hamburger, Lübecker und Berliner, die jetzt genau so oft frei haben.

Bayerische Feiertage + Hamburger Feiertage

Und noch ein Vorteil der neuen Regelung für die Mitarbeiter: Mit dem 31.10 (Reformationstag) und dem 1.11. (Allerheiligen) liegen jetzt sogar zwei Feiertage hinter einander. In 2018 sind das ein Mittwoch und ein Donnerstag. Mit einem zusätzlichen Brückentag am Freitag würde das fünf frei Tage für einen Urlaubstag ergeben. In 2019 liegen die beiden Feiertage auf einem Donnerstag und einem Freitag: vier Tage frei – am Stück.

Warum Bayerische Feiertage?

Markus Oeller sagt, dass es ihn als Bayer immer schon genervt habe, dass er die heimischen Feiertage nicht mit Freunden und Familie in seiner Heimat verbringen konnte. Deshalb habe er das jetzt zusammen mit seinem Partner eingeführt. Weniger Gehalt soll eds deswegen nicht geben. Die zusätzlichen Feiertage seien ein Geschenk an die Mitarbeiter.

MSM.digital hat Geschäftsstellen in Hamburg, Lübeck und Berlin. Das Unternehmen beschäftigt 70 Mitarbeiter, die vor allem im Bereich digitale Kommunikation arbeiten – wenn sie nicht gerade frei haben.