Die Mecklenburg-Vorpmmern Winterferien dauern zwei Wochen lang.

Berlin Winterferien

2022, 2023, 2024

Berlin Winterferien 2022, 2023, 2024: Die Berliner Winterferien beginnen Ende Januar oder Anfang Februar und dauern meistens eine Woche lang.

Berlin Winterferien 2022, 2023, 2024

JahrWinterferien Berlin
2022 Winterferien in BE29.1.2022 (Sa.) – 5.2.2022 (Sa.)
2023 Winterferien in BE30.1.2023 (Mo.) – 4.2.2023 (Sa.)
2024 Winterferien in BE5.2.2024 (Mo.) – 10.2.2024 (Sa.)

Die Winterferien Termine in Berlin und Brandenburg sind meistens zur gleichen Zeit.

Winterferien Berlin 2022, 2023, 2024

  • 29.1.2022 (Sa.) – 5.2.2022 (Sa.)
  • 30.1.2023 (Mo.) – 4.2.2023 (Sa.)
  • 5.2.2024 (Mo.) – 10.2.2024 (Sa.)

Kalender – Berlin Winterferien 2022, 2023, 2024

Monatlich Liste
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
Berlin Winterferien
Ganztägig
30
Berlin Winterferien
Ganztägig
31
Berlin Winterferien
Ganztägig
1
2
3
4
5
6

Berlin – Ski fahren – in der Nähe

Eine Woche Winterferien, da kann es sich lohnen nach einem guten Skigebiet zu suchen, dass nicht zu weit von Berlin entfernt ist. Wir machen euch hier ein paar Vorschläge:

Erzgebirge

Die größten Skigebiete in Ostdeutschland liegen im Erzgebirge mit immerhin 15,5 Pistenkilometer. Die älteste Schwebebahn Deutschlands oder einer der sechs Lifte bringen die Skifahrer bis zu 1.215 Meter hoch auf den Fichtelberg.

Oberwiesenthal, das Zentrum hier, ist die am höchsten gelegene Stadt Deutschlands und liegt an der deutschen Grenze zu Tschechien.

Von Berlin kann man mit dem Auto in etwa viereinhalb Stunden bis Oberwiesenthal fahren, wenn man gut durchkommt. Mit der Bahn dauert es aber auch nur eine halbe Stunde länger.

Silbersattel in Thüringen

Die Skiarena Silbersattel Steinach ist das größte Wintersportgebiet in Thüringen und deswegen auch sehr beliebt bei Skifahrern aus Ostdeutschland. Für Skifahrer und Snowboarder gibt es Pisten von rund 4,5 km in einer Höhe bis zu gut 800 m.

Am der Mittelstation Silbersattel gibt es für für die Kleinen ein Kinderland, u.a. mit Übungslift. Eine Sesselbahn bringt die Skifahrer und Snowboarder von dort auf den Gipfel des Fellbergs, von wo man einen wunderbaren Blick auf den Thüringer Wald hat.

Obwohl das Skigebiet “nur” 800 Meter hoch ist gibt es hier Pisten in allen Schwierigkeitsgraden, z.B. den Silbersattel Steilhang, nicht nur die steilste Piste Thüringens, sondern nördlich der Alspen sicher auch eine der anspruchsvollsten Ski Strecken.

Nicht so schwer, dafür aber sehr schön sind die Langlaufstrecken durch den Naturpark Thüringer Wald.

Schöneck

Auch die Skiwelt Schöneck liegt im Erzgebirge, aber ihre Pisten sind “nur” gut zwei Kilometer lang. Vier Lifte bringen die Skifahrer auf eine Hölhe von bis zu 760 m.

Der “Balkon des Vogtlandes”, so heißt das hier, ist also ein kleines Skigebiet, aber trotzdem gibt es hier Ski- und Snowboard-Abfahrten in allen Schwierigkeitsgranden und für Langläufer ein ausgedehntes Loipennetz. Wer kein Ski fahren kann oder will – kein Problem, denn gleich nebenan ist ein schöner Rodelberg.

Mit dem Auto dauert die Fahrt nach Schöneck rund viereinhalt Stunden aber mit der Bahn auch nur etwa eine halbe Stunde länger.

Winterwandern

In Berlin und Umgebung lässt sich wunderbar wandern, auch bei kaltem Wetter. Statt hinter dem Ofen zu sitzen lieber einfach mal losgehen. Winterwandern ist nur am Anfang kalt, aber wenn man schließlich nach einer schönen Tour durch eine Winterlandschaft nach Hause kommt, dann ist es in der Wohnung um so kuscheliger.

Durch den Spreewald

Im Herzen des Spreewaldes liegt Burg, ein Ort nicht nur mit ausgedehnten Kanälen für die beliebten Spreewald Kahnfahrten, sondern auch mit der Spreewald Wanderroute. Diese tolle rund 13 km lange Wanderstrecke geht zwischendurch immer mal wieder an Höfen mit Nutztieren vorbei. Für manche Wanderer mit Hunden mag das eine Herausforderung sein, aber iIn der Zeit von Oktober bis März ist es mit den Vierbeinern hier viel stressfreier.

Winterferien gibt es nicht überall

Es gibt nicht in jedem Bundesland Winterferien – in Hessen, NRW und Schleswig-Holstein nicht einmal einen Tag. In anderen Bundesländern dagegen haben die Ferien im Winter eine lange Tradition, vor allem in den Bundesländern der ehemaligen DDR. Sie liegen in den verschiedenen Bundesländern in der Zeit zwischen Ende Januar bis hinein in den März. Teilweise dauern sie nur ein paar Tage, aber in einigen Bundesländern sind sie auch zwei Wochen lang.

In einigen Bundesländern werden die Winterferien auch Zeugnisferien genannt, da am letzten Tag vor den Ferien die Halbjahreszeugnisse ausgegeben werden.

Außerdem gibt es noch Bundesländer, die die Ferien im Winter anders nennen, z.B. Frühjahrsferien in Hamburg und Bayern, oder Faschingsferien in Baden-Württemberg.

Die Berlin Winterferien sind eine Woche lang.
Die Berlin Winterferien sind eine Woche lang.

Die letzten Ferien vor den Winterferien sind in Berlin die Weihnachtsferien und die letzten davor die Osterferien.

Ferientermine an Berliner Spezialschulen

Ferientermine gelten grundsätzlich immer für ein ganzes Bundesland, aber einige Schulen in Berlin dürfen besondere Daten festlegen.

John-F.-Kennedy-Schule

Staatliche Ballettschule Berlin und Schule für Artistik

Französisches Gymnasium

  • Ferienordnung

Staatliche Technikerschule Berlin

Musikgymnasium Carl-Philipp-Emanuel-Bach

Wir wünschen euch allen ganz viel Schnee und tolle Winterferien!

Last Updated on by dischug

Nach oben