Der Pfingstmontag ist ein bundesweiter gesetzlicher Feiertag.

Pfingstmontag

2022, 2023, 2024

Pfingstmontag 2022, 2023, 2024: Dieser Montag st ein bundesweiter gesetzlicher Feiertag, der Pfingstsonntag dagegen ausschließlich in Brandenburg. Der Pfingstmontag liegt stets zwischen dem 11. Mai und dem 14. Juni.

Pfingstmontag 2022, 2023, 2024

Jahr20212022202320242025
Pfingstsonntag23.5.20215.6.202228.5.202319.5.20248.6.2025
Pfingstmontag24.5.20216.6.202229.5.202320.5.20249.6.2025

Wann ist Pfingsten?

Das Wort “Pfingsten” stammt aus dem Altgriechischen und es bedeutet “fünfzigster Tag”. Der Pfingstsonntag ist der 50. Tag der Osterzeit, also 49 Tage nach dem Ostersonntag, und liegt zwischen dem 10. Mai (frühester Termin) und dem 13. Juni (spätester Termin). Der Pfingstmontag ist also 50 Tage nach dem Ostersonntag und liegt zwischen dem 11. Mai (frühester Termin) und dem 14. Juni (spätester Termin).

An Pfingsten wird von Christen die Aussendung des Heiligen Geistes gefeiert.

Der Pfingstmontag ist ein bundesweiter gesetzlicher Feiertag.
Der Pfingstmontag ist ein bundesweiter gesetzlicher Feiertag.

Pfingstsonntag kein gesetzlicher Feiertag

Den Pfingstsonntag sucht man in der Liste der Feiertage in den meisten Bundesländern vergebens. Nur in Brandenburg ist der Sonntag ein gesetzlicher Feiertag. Deshalb gibt es für ArbeitnehmerInnen in den übrigen Bundesländern oft auch keinen Feiertagszuschlag, wenn sie am Pfingstsonntag arbeiten.

Gründung der Kirche an Pfingsten

Pfingsten betrachten viele Christen als den Gründungstag der Kirche. Laut Neuem Testament kam an diesem Tag der Heilige Geist auf die Apostel und Jünger herab. Die Taube ist das Symbol dieses Heiligen Geistes.

In mehreren Bundesländern gibt es rund um das Pfingstfest Ferien – häufig eine gute Gelegenheit für einen Kurzurlaub.

Die Taube gilt als Symbol für den Heiligen Geist.
Die Taube gilt als Symbol für den Heiligen Geist.

Pfingstferien

In etlichen Bundesländern gibt es rund um das Pfingstfest Ferien. Diese Pfingstferien sind teilweise sehr kurz und in mehreren Bundesländern gibt es zu Pfingsten überhaupt keine Pfingstferien. Trotzdem: Pfingsten ist häufig eine gute Gelegenheit für Kurzurlaube. Dazu lohnt sich auch ein Blick auf die Pfingsten Brückentage und auf Pfingsten Langes Wochenende. Selbst wer keinen Urlaub nehmen möchte bekommt vom Samstag vor Pfingsten bis zum Montag drei Tage frei.

In etlichen Bundesländern gibt es Pfingstferien für die SchülerInnen und LehrerInnen. Oft enden die mit dem Pfingstmontag.
In etlichen Bundesländern gibt es Pfingstferien für die SchülerInnen und LehrerInnen. Oft enden die mit dem Pfingstmontag.