Die Thüringen Sommerferien beginnen auch in Zukunft hin und wieder schon im Juni.

Mecklenburg-Vorpommern Sommerferien

2022, 2023, 2024

Mecklenburg-Vorpommern Sommerferien 2022, 2023, 2024 – MV: Die Sommerferien in Mecklenburg-Vorpommern sind etwa zur gleichen Zeit wie in Berlin, Brandenburg, Hamburg und Schleswig-Holstein.

Sie dauern sechs Wochen lang.

Mecklenburg-Vorpommern Sommerferien 2022, 2022, 2023 – Termine

JahrMecklenburg-Vorpommern
Sommerferien
202204.07. (Mo.) – 13.08.2022 (Sa.)
202317.07. (Mo.) – 26.08.2023 (Sa.)
202422.07. (Mo.) – 31.08.2024 (Sa.)
202528.07. (Mo.) – 06.09.2025 (Sa.)
202613.07. (Mo.) – 22.08.2026 (Sa.)
202705.07. (Mo,) – 14.08.2027 (Sa.)
202826.06. (Mo.) – 05.08.2028 (Sa.)
202918.06. (Mo.) – 28.07.2029 (Sa.)
203001.07. (Mo.) – 10.08.2030 (Sa.)

Die Daten basieren auf der Veröffentlichung der Kultusinisterkonferenz.

Während in Berlin und in einigen anderen Bundesländern die Ferien in Zukunft nicht mehr vor Anfang Juli beginnen, bleibt es in Mecklenburg-Vorpommern bei der alten Regelung. Danach können die Sommerferien auch immer mal wieder im Juni beginnen – wie zum Beispiel in 2028 und 2029.

Sommerferien Mecklenburg-Vorpommern auch in Zukunft früh

Die meisten Bundesländer haben im Laufe der Jahre mal früh und mal spät Sommerferien. So will man verhindern, dass alle zur gleichen Zeit in Urlaub fahren. Dafür haben die Länder sich unter einander auf ein rollierendes System geeinigt und die Bundesländer in fünf Gruppen eingeteilt. Die Sommerferien der Gruppenmitglieder beginnen dann etwa zur gleichen Zeit.

Mecklenburg-Vorpommern gehört zur Gruppe I

Mecklenburg-Vorpommern gehört gemeinsam mit Berlin, Brandenburg, Hamburg und Schleswig-Holstein zur Gruppe I.

Zwei aus dieser Gruppe, Berlin und Hamburg, werden in Zukunft keine Sommerferien mehr vor Anfang Juli haben, aber für die anderen Mitglieder gilt das nicht – also auch nicht für Mecklenburg-Vorpommern.

Die Mecklenburg-Vorpommern Sommerferien sind etwa zur gleichen Zeit wie die Sommerferien in Berlin, Brandenburg, Hamburg und Schleswig-Holstein.
Die Mecklenburg-Vorpommern Sommerferien sind etwa zur gleichen Zeit wie die Sommerferien in Berlin, Brandenburg, Hamburg und Schleswig-Holstein.

Lange Ferien-Saison auch durch Sommerferien Mecklenburg-Vorpommern

Ende 2021 haben sich die Kultusminister der Länder auf neue Ferientermine für den Sommer bis 2030 geeinigt, aber für Mecklenburg-Vorpommerns bleibt alles beim Alten. Denn im Gegensatz zu Hamburg hat die Landesregierung keine grundsätzliche Verschiebung des Ferienbeginns in den Juli verlangt. Zumindest hat sie eine solche Regelung nicht durchgesetzt und das ist auch verständlich, denn die Tourismusbranche wünscht sich in der Regel möglichst lange Ferienzeiträume. Da Mecklenburg-Vorpommern eine der beliebtesten Ferienregionen Deutschlands ist, profitiert das Land also davon, dass die Sommerferien teilweise schon im Juni beginnen.

Aussicht auf die richtig späten Sommerferien Termine haben aber auch die Berliner und Hamburger nicht, denn die sind für Baden-Württemberg und Bayern reserviert.

Mecklenburg-Vorpommern Sommerferien – sind die Termine fair?

Diese beiden Bundesländer sind vom rollierenden System ausgenommen, bzw. sie beteiligen sich überhaupt nicht daran und legen die Sommerferien dort regelmäßig auf die spätesten möglichen Termine in Deutschland. Die Landesregierungen dort begründen das mit den langen Pfingstferien in ihren Ländern. Denn die dauern in Bayern und Baden-Württemberg zwei Wochen lang. Und damit zwischen den Pfingst- und Sommerferien ein ausreichend langer Lern- und Prüfungszeitraum zur Verfügung steht, legen sie die Sommerferien auf einen möglichst späten Zeitpunkt. Das ist zumindest auch bis 2030 weiter so.

Bayern und Baden-Württemberg sind weiter spät dran

Über die späten Sommerferien Termine für Bayern und Baden-Württemberg hat es in der Vergangenheit zwar immer wieder Streit gegeben, aber trotzdem haben sich Bayern und Baden-Württemberg bis 2030 noch einmal durchgesetzt. Etliche Kultusminister anderer Länder haben sich zwar dafür eingesetzt, dass auch ihre Bürger ab und zu späte Ferienzeiten bekommen, aber bei den letzten Verhandlungen sind sie damit weitgehend gescheitert.

Kalender – Mecklenburg-Vorpommern Sommerferien 2022, 2023, 2024

Monatlich Liste

Juli 2022

MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
27
28
29
30
1
2
3
4
Mecklenburg-Vorpommern Sommerferien
Ganztägig
5
Mecklenburg-Vorpommern Sommerferien
Ganztägig
6
Mecklenburg-Vorpommern Sommerferien
Ganztägig
7
Mecklenburg-Vorpommern Sommerferien
Ganztägig
8
Mecklenburg-Vorpommern Sommerferien
Ganztägig
9
Mecklenburg-Vorpommern Sommerferien
Ganztägig
10
Mecklenburg-Vorpommern Sommerferien
Ganztägig
11
Mecklenburg-Vorpommern Sommerferien
Ganztägig
12
Mecklenburg-Vorpommern Sommerferien
Ganztägig
13
Mecklenburg-Vorpommern Sommerferien
Ganztägig
14
Mecklenburg-Vorpommern Sommerferien
Ganztägig
15
Mecklenburg-Vorpommern Sommerferien
Ganztägig
16
Mecklenburg-Vorpommern Sommerferien
Ganztägig
17
Mecklenburg-Vorpommern Sommerferien
Ganztägig
18
Mecklenburg-Vorpommern Sommerferien
Ganztägig
19
Mecklenburg-Vorpommern Sommerferien
Ganztägig
20
Mecklenburg-Vorpommern Sommerferien
Ganztägig
21
Mecklenburg-Vorpommern Sommerferien
Ganztägig
22
Mecklenburg-Vorpommern Sommerferien
Ganztägig
23
Mecklenburg-Vorpommern Sommerferien
Ganztägig
24
Mecklenburg-Vorpommern Sommerferien
Ganztägig
25
Mecklenburg-Vorpommern Sommerferien
Ganztägig
26
Mecklenburg-Vorpommern Sommerferien
Ganztägig
27
Mecklenburg-Vorpommern Sommerferien
Ganztägig
28
Mecklenburg-Vorpommern Sommerferien
Ganztägig
29
Mecklenburg-Vorpommern Sommerferien
Ganztägig
30
Mecklenburg-Vorpommern Sommerferien
Ganztägig
31
Mecklenburg-Vorpommern Sommerferien
Ganztägig
1
2
3
4
5
6
7

In den Tierpark in den Mecklenburg-Vorpommern Sommerferien

Für viele sind die Sommerferien eine gute Gelegenheit für einen Familienbesuch im Zoo oder im Tierpark. Davon gibt es in Mecklenburg-Vorpommern etwa 15 und hier sind sind ein paar Vorschläge für euch.

OZEANEUM Stralsund

Durch eine 50 Quadratmeter große Panoramascheibe kann man im Ozeaneum Hai- und Rochenarten beobachten und in Europas größter Ostsee-Ausstellung erhalten die Gäste spannende Einblicke in den Lebensraum von Kegelrobbe und Seeadler. Besonders beeindruckend finden viele Besucher aber die Wale-Ausstellung mit Nachbildungen der Meeresgiganten in Originalgröße.

Im Erlebnisbereich „Meer für Kinder“ gibt es eine Dünenlandschaft mit Leuchtturmrutsche. Und es lohnt sich auch der Gang auf die Dachterrasse in der Nähe, denn dort ist die großzügige Pinguinanlage mit einem tollen Panoramablick auf die Stralsunder Altstadt.

Vogelpark Marlow

Fast alle Anlagen im Vorgelpark Marlow sind begehbar, so dass die Besucher die Tiere besonders nah erleben können und teilweise ist auch das Füttern erlaubt.

Eine esondere Attraktion des Vogelparks ist die Show „Papagei, Pelikan & Co.“ und wer Papageien im Formationsflug sehen möchte, der hat hier die Gelegenheit dazu.

In vier Baumpfahlhäusern kann man im Vogelpark Marlow auch übernachten.

Bärenwald Müritz

Der Bärenwald Müritz liegt mitten im Gebiert der Mecklenburgischen Seenplatte. Hier finden Braunbären, die aus schlechten Haltungen befreit wurden, ein neues Zuhause. Die Petze streifen durch den naturbelassenen Wald, schwimmen in Teichen und können ihren Spieltrieb so richtig ausleben.

Die Besucher erhalten auf einer Waldwanderung spannende Einblicke in das Leben der Tiere.

Naturmonument Ivenacker Eichen

Der Ivenacker Tiergarten liegt im gleichnamigen Landschaftsschutzgebiet und allein das ist schon einen Besuch wert.

Das Damwild und die Besucher bewegen sich im Ivenacker Tiergarten im gleichen Gatter, so dass man den Eindruck bekommt man sei in der freien Wildbahn. Außerdem sind hier auch Wildpferde unterwegs.

Die Ivenacker Eichen gehören zu den ältesten Bäumen Deutschlands und sind vermutlich rund tausend Jahre alt. Die stärkste von ihnen hat einen Durchmesser von fast dreieinhalb Metern und ist über 35 Meter hoch – und damit vermutlich die mächtigste Eiche Mitteleuropas.

Und wer das alles mal aus einer anderen Perspektive sehen möchte, der besucht den 600 Meter langen Baumkronenpfad.

NaturErlebnisZentrum MÜRITZEUM

Als Schaufenster in den Müritz-Nationalpark versteht sich das Müritzeum, ein multimediales Natur-Erlebnis-Zentrum. Highlight ist das zweigeschossige Aquarium-Tiefenbecken mit einem silbrig glänzenden Maränenschwarm.

Das Müritzeum ist barrierefrei und die kleinen Gäste können auf dem Abenteuerspielplatz zu Piraten und Kapitänen werden.

Zoo Rostock

Die artgerechten Anlagen des Rostocker Zoos liegen in einer weitläufgen Parklandschaft, in der man die Zoo-Bewohner in einer naturnahen Umgebung erleben kann: abtauchen mit Pinguinen oder um die Wette laufen mit Geparden – so fühlt sich das am im Rostocker Zoo.

In der großen Tropenhalle durchstreift könnt ihr die Welt der Menschenaffen durchstreifen: Gorillas und Orang-Utans leben hier in friedlicher Gesellschaft zusammen und über Hochstände, Hängebrücken und geschlängelte Pfade kommt man den Tieren in Rostocks Dschungel so nah, wie es in der Natur wohl nie möglich wäre.

Im Polarium geht es dann auf eine Expedition vom südlichen Polarkreis bis zum Nordpol. Unterwegs begegnen die Besuchern schwimmenden und tauchenden Humboldtpinguinen oder dem größten Landraubtier der Erde, dem Eisbär.

Und noch ein Extra Tipp:

Störtebecker Festspiele

Die Störtebeker-Festspiele sind das beliebteste Open Air Theater Deutschlands. Die Festspiele finden von Ende Juni bis Anfang September auf der Insel Rügen in Ralswiek statt. Auf einer riesigen Wasserbühne zeigen rund 20 Schauspieler und 140 Statisten die Legende vom Seeräuber Klaus Störtebeker, der Ende des 14. Jahrhunderts die Ostsee befuhr – und 30 Pferde sind auch mit auf der Bühne.

Wir wünschen euch allen einen schönen Sommer und tolle Sommerferien in Mecklenburg-Vorpommern!

Last Updated on by dischug

Nach oben