Bewegliche Ferientage NRW

Bewegliche Ferientage NRW – bis zu vier pro Schuljahr

Neben den Ferien stehen den Schulen pro Schuljahr drei bis vier bewegliche Ferientage NRW zur Verfügung. Die Anzahl dieser Tage wird vom Kultusministerium über Jahre hinaus im voraus festgelegt.

Mehr Infos zu beweglichen Ferientagen in allen Bundesländern gibt’s hier:

NRW Wappenzeichen
In NRW gibt es drei bis vier bewegliche Ferientage pro Schuljahr.
Schuljahrbewegliche Ferientage
2019 – 20204
2020 – 20214
2021 – 20223
2022 – 20233
2023 – 20244

Die Schulkonferenz entscheidet dann im Einvernehmen mit dem jeweiligen Schulträger über die Festlegung der Termine. Dabei muss mindestens einer der beweglichen Ferientage den Festen und Bräuchen vor Ort entsprechend festgelegt werden. Speziell im Rheinland sind deshalb auch viele bewegliche Ferientage zur Zeit des Karnevals.

Die Schulen einer Gemeinde sollen sich bei der Auswahl einvernehmlich für die gleichen Termine entscheiden.

Die Entscheidung, wann die beweglichen Ferientage stattfinden, sollen die Beteiligten bis spätestens acht Wochen vor Beginn der Sommerferien des kommenden Schuljahres treffen. Die Schulleitung gibt diese Termine dann unverzüglich an die SchülerInnen, die Eltern und die Schulaufsichtsbehörde weiter.

Ein typischer Terminplan für bewegliche Ferientage im Rheinland sieht zum Beispiel so aus. Den Plan haben wir auf der Internetseite der GGS Müngersdorf gefunden. An folgenden Tagen ist die Schule dort geschlossen:

  • 21.2.2020 (Freitag) ⇒ Karnevalsfreitag
  • 24.2.2020 (Montag) ⇒ Rosenmontag
  • 22.5.2020 (Freitag) ⇒ Brückentag nach Christi Himmelfahrt
  • 12.6.2020 (Freitag) ⇒ Brückentag nach Fronleichnam

Zusätzliche Informationen zu den beweglichen Ferienterminen in NRW findet ihr auch beim NRW Landesportal.

Gesetzliche Grundlage in Nordrhein-Westfalen

Rechtsgrundlage ist das Schulgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen:

§ 7
Schuljahr, Ferien

(1) Das Schuljahr beginnt am 1. August und endet am 31. Juli des folgenden Jahres. Das Ministerium kann zulassen, dass in einzelnen Schulstufen oder Schulformen das Schuljahr in Semester (Schulhalbjahre) oder andere Zeitabschnitte gegliedert wird, und deren Beginn und Ende festlegen.

(2) Das Ministerium erlässt die Ferienordnung. Sie sieht neben den landesweiten Ferien bewegliche Ferientage vor, über deren Termine die Schulkonferenz entscheiden kann.