Bewegliche Ferientage Sachsen

Bewegliche Ferientage Sachsen ⇒ 2019, 2020, … bis 2024

In Sachsen gibt es reguläre Ferien, bewegliche Ferientage und zusätzlich noch einen unterrichtsfreien Tag. Was ist der Unterschied?

Der unterrichtsfreie Tag wird vom Kultusministerium festgelegt. In den kommenden Jahren ist das regelmäßig der Brückentag nach Christi Himmelfahrt, so dass die SchülerInnen und LehrerInnen hier vier Tage am Stück frei haben.

Sachsen-Landesflagge
In Sachsen gibt es bewegliche Ferientage + feststehende zusätzliche unterichtsfreie Tage.

Bewegliche Ferientage – wie viele gibt’s in Sachsen?

Schuljahrbewegliche Ferientage
2019 – 20201
2020 – 20212
2021 – 20221
2022 – 20231
2023 – 20242

Die beweglichen Ferientage hingegen bestimmen die Schulen selbst, in Abstimmung mit der Schulverwaltung.

Unterrichtsfreie Tage Sachsen ⇒ 2019, 2020 … bis 2024

Schuljahrunterrichtsfreie Tage
2019 – 202022.5.2020
2020 – 202114.5.2021
2021 – 202227.5.2022
2022 – 202319.5.2023
2023 – 202430.10.2023
10.5.2024

Beim Staatsministerium für Kultus gibt’s noch mal eine Zusammenfassung zu dem Thema.

Lieber mehr oder weniger frei verfügbare Ferientage?

Bewegliche Ferientage sind bei Eltern sehr beliebt, aber auch genau so gefürchtet. Natürlich ist es schön, wenn die Kinder am Brückentag nach Christi Himmelfahrt frei haben und alle gemeinsam etwas unternehmen können. Andererseits klagen Eltern immer wieder darüber, dass sie an beweglichen Ferientagen eine Betreung für ihre Kinder suchen müssen, da sie selbst an den Tag arbeiten müssen.

Mehr Infos zu beweglichen Ferientagen in allen Bundesländern gibt’s hier:

Rechtsgrundlage für bewegte Ferien in Sachsen

Im Sächsischen Schulgesetz heißt es:

§ 33
Schuljahr, Ferien

(…) (2) Die oberste Schulaufsichtsbehörde legt Beginn und Ende der Ferien fest.

Im Freistaat Sachsen ist das Staatsministerium für Kultus als oberste Schulaufsichtsbehörde. Sie legt also u.a. auch die Zahl der beweglichen Ferientage fest.