Berlin Feiertage 2022, 2023, 2024

Berlin Feiertage 2022, 2023, 2024: Die Berliner haben pro Jahr zehn gesetzliche Feiertage. Das ist nicht besonders viel im Vergleich zu anderen Bundesländern. Eine Berliner Besonderheit ist allerdings der Weltfrauentag als gesetzlicher Feiertag.

Berlin Feiertage 2022, 2023, 2024 ⇒ Tabelle

Feiertage BE2022202320242025
Neujahr1.1.2022 (Sa.)2.1.2023 (So.)1.1.2024 (Mo.)1.1.2025 (Mi.)
Weltfrauentag8.3.2022 (Di.)8.3.2023 (Mi.)8.3.2024 (Fr.)8.3.2025 (Sa.)
Karfreitag15.4.2022 (Fr.)7.4.2023 (Fr.)29.3.2024 (Fr.)18.4.2025 (Fr.)
Ostermontag18.4.2022 (Mo.)10.4.2023 (Mo.)1.4.2024 (Mo.)21.4.2025 (Mo.)
Tag der Arbeit1.5.2022 (So.)1.5.2023 (Mo.)1.5.2024 (Mi.)1.5.2025 (Do.)
Christi Himmelfahrt26.5.2022 (Do.)18.5.2023 (Do.)9.5.2024 (Do.)29.5.2025 (Do.)
Pfingstmontag6.6.2022 (Mo.)29.5.2023 (Mo.)20.5.2024 (Mo.)9.6.2025 (Mo.)
Tag der Deutschen Einheit3.10.2022 (Mo.)3.10.2023 (Di.)3.10.2024 (Do.)3.10.2025 (Fr.)
Weihnachten
1. + 2.
Weihnachts-
feiertag
25. + 26.12.2022
(So.) + (Mo.)
25. + 26.12.2023
(Mo.) + (Di.)
25. + 26.12.2024
(Mi.) + (Do.)
25. + 26.12.2025
(Do.) + (Fr.)

Kalender ⇒ Berlin Feiertage 2022, 2023, 2024

Monatlich Liste

November 2022

MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2
3
4

Zehn gesetzliche Feiertage für Berlin

Die Feiertage werden von den Länderparlamenten bestimmt. Nur der Tag der Deutschen Einheit ist vom Deutschen Bundestag festgelegt worden. Berlin hat zehn gesetzliche Feiertage. Bis 2018 waren es sogar nur neun, bis dann im folgenden Jahr der Weltfrauentag hinzu kam. Seitdem war der Internationale Frauentag in Deutschland nur in Berlin ein gesetzlicher Feiertag. Ab 2023 ist er das auch in Mecklenburg-Vorpommern.

In 2020 kam ausnahmsweise und nur für ein Jahr mit dem Tag der Befreiung noch ein zusätzlicher Feiertag für Berlin hinzu.

Hier bekommt ihr die Feiertage aller Bundesländer.
Hier bekommt ihr die Feiertage aller Bundesländer.

In anderen Bundesländern haben die Bürger teilweise mehr arbeitsfreie gesetzliche Feiertage, in Bayern zum Beispiel haben viele Bürger 13 und die Augsburger sogar 14 gesetzliche Feiertage pro Jahr. Sie sind damit bundesweite Feiertags-Spitzenreiter. Diese Ungleicheit bei der Zahl der Feiertage wurde in den vergangenen Jahren häufig kritisiert, vor allem in den Ländern mit weniger freien Tagen. Deshalb haben etliche Bundesländer nachgelegt.

Mehrere Bundesländer im Norden haben den Reformationstag als zusätzlichen Feiertag eingeführt und in Thüringen ist der Weltkindertag noch hinzu gekommen.

Arbeitsfrei an Feiertagen

An gesetzlichen Feiertagen ist grundsätzlich arbeitsfrei. Entscheidend ist dabei nicht der Wohnort, sondern der Sitz des Arbeitgebers. Für jemanden der in Brandenburg wohnt, aber in Berlin arbeitet, gelten die Berliner Feiertage. Das ist dann Pech, denn die Brandenburger haben zwölf gesetzliche Feiertage.

Rechtsgrundlage ist das Berliner Gesetz über die Sonn- und Feiertage.

Feiertage – ohne Ostern und Pfingsten

Für viele überraschend gehören der Oster- und der Pfingstsonntag in den meisten Bundesländern nicht zu den gesetzlichen Feiertagen, auch nicht in Berlin. Deshalb gibt es für Arbeitnehmer, die an diesen Tagen arbeiten, in der Regel auch keinen Feiertagszuschlag. Die einzige Ausnahme ist Brandenburg, denn nur dort gelten Oster- und Pfingstsonntag als gesetzliche Feiertage.

Der Oster- und Pfingstmontag sind dagegen bundesweite gesetzliche Feiertage – also auch in Berlin.

Berlin Feiertage - der Oster- und Pfingstsonntag gehören nicht dazu.
Berlin Feiertage – der Oster- und Pfingstsonntag gehören nicht dazu.

Viel Spaß euch allen beim Planen der Feiertage in Berlin!

Last Updated on by dischug