NRW Feiertage 2024, 2025

Gesetzliche Feiertage NRW

Ges. Feiertage Deutschland / Jahr20232024202520262027202820292030
Neujahr
(bundesweit)
01.01.202301.01.202401.01.202501.01.202601.01.202701.01.202801.01.202901.01.2030
SonntagMontagMittwochDonnerstagFreitagSamstagMontagDienstag
Karfreitag
(bundesweit)
07.04.202329.03.202418.04.202503.04.202626.03.202714.04.202830.03.202919.04.2030
FreitagFreitagFreitagFreitagFreitagFreitagFreitagFreitag
Ostermontag
(bundesweit)
10.04.202301.04.202421.04.202506.04.202629.03.202717.04.202802.04.202922.04.2030
MontagMontagMontagMontagMontagMontagMontagMontag
Tag der Arbeit
(bundesweit)
01.05.202301.05.202401.05.202501.05.202601.05.202701.05.202801.05.202901.05.2030
MontagMittwochDonnerstagFreitagSamstagMontagDienstagMittwoch
Christi Himmelfahrt
(bundesweit)
18.05.202309.05.202429.05.202514.05.202606.05.202725.05.202810.05.202930.05.2030
DonnerstagDonnerstagDonnerstagDonnerstagDonnerstagDonnerstagDonnerstagDonnerstag
Pfingstmontag
(bundesweit)
29.05.202320.05.202409.06.202525.05.202617.05.202705.06.202821.05.202910.06.2030
MontagMontagMontagMontagMontagMontagMontagMontag
Fronleichnam
(Feiertag in BW, BY, HE, NW, RP, SL, (SN, TH)
08.06.202330.05.202419.06.202504.06.202627.05.202715.06.202831.05.202920.06.2030
DonnerstagDonnerstagDonnerstagDonnerstagDonnerstagDonnerstagDonnerstagDonnerstag
Tag der Deutschen Einheit
(bundesweit)
03.10.202303.10.202403.10.202503.10.202603.10.202703.10.202803.10.202903.10.2030
DienstagDonnerstagFreitagSamstagSonntagDienstagMittwochDonnerstag
Allerheiligen
(Feiertag in BW, BY, NW, RP, SL)
01.11.202301.11.202401.11.202501.11.202601.11.202701.11.202801.11.203001.11.2030
MittwochFreitagSamstagSonntagMontagMittwochDonnerstagFreitag
Weihnachten 1. WFT
(bundesweit)
25.12.202325.12.202425.12.202525.12.202625.12.202725.12.202825.12.202925.12.2030
MontagMittwochDonnerstagFreitagSamstagMontagDienstagMittwoch
Weihnachten / 2. WFT - (bundesweit)26.12.202326.12.202426.12.202526.12.202626.12.202726.12.202826.12.202926.12.2030
DienstagDonnerstagFreitagSamstagSonntagDienstagMittwochDonnerstag

Kalender NRW Feiertage

Monatlich Liste Raster

Mai 2024

MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
29
30
1
Tag der Arbeit
Ganztägig
Der 1. Mai ist ein bundesweiter gesetzlicher Feiertag und traditionell auch Großkampftag der Gewerkschaften. Tag der Arbeit 2024, 2025. Der 1. Mai ist aber auch geprägt durch viele andere Bräuche. So werden zu diesem Tag oder am Tag vorher in vielen Gegenden Maifeuer angezündet oder Maibäume aufgestellt. Kale , ...
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2

Elf gesetzliche Feiertage NRW

Gesetzliche Feiertage sind beliebt, unter anderen auch weil an ihnen grundsätzlich arbeitsfrei ist.

Die Menschen in Nordrhein-Westfalen kommen in den Genuss von elf gesetzlichen Feiertagen pro Jahr. Bayerns Bürger sind mit bis zu 13 Tagen pro Jahr bundesweiter Spitzenreiter und in Augsburg sind es sogar 14. Die Bewohner mehrerer anderer Bundesländer dagegen haben nur zehn gesetzliche Feiertage pro Jahr.

Verantwortlich für diese Unterschiede sind die Länderparlamente, denn die bestimmen über die Feiertage in den jeweiligen Bundesländern. Nur der Tag der Deutschen Einheit wurde im Einheitsvertrag als gesetzlicher Feiertag für ganz Deutschland festgeschrieben.

Hier bekommt ihr die Feiertage aller Bundesländer.
Hier bekommt ihr die Feiertage aller Bundesländer.

Die unterschieliche Zahl der Feiertage wird immer mal wieder kritisiert. Mehrere Bundesländer haben deshalb in den vergangenen Jahren neue Feiertage festgelegt. Auch in NRW gab es eine solche Initiative. So gab es eine Petition, nach der der Barbaratag in Erinnerung an die Bergleute als gesetzlichen Feiertag eingeführt werden sollte. Die Initiative war aber bislang erfolglos.

Bundesweite und landesweite Feiertage

Die meisten der elf Feiertage Nordrhein-Westfalens gelten auch in allen anderen Bundesländern. Nur der Fronleichnamstag und Allerheiligen sind auf einige Bundesländer begrenzt.

Ostersonntag gehört nicht zu den gesetzlichen Feiertagen in NRW

Für viele überraschend gehören der Oster- und der Pfingstsonntag in den meisten Bundesländern nicht zu den gesetzlichen Feiertagen, auch nicht in Nordrhein-Westfalen. Deshalb gibt es für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die an diesen Tagen arbeiten, häufig auch keinen Feiertagszuschlag. Entscheidend ist dabei, was im Tarifvertrag steht, denn dort sind Feiertagszuschläge häufig an gesetzliche Feiertage gekoppelt. Teilweise gibt es darüber hinaus betriebliche Vereinbarungen, so dass doch ein solcher Anspruch auf einen Feiertagszuschlag am Oster- und Pfingstsonntag bestehen kann.

Nur in Brandenburg sind Oster- und Pfingstsonntag in Deutschland gesetzliche Feiertage.

Ostersonntag ist in NRW kein gesetzlicher Feiertag,
Ostersonntag ist in NRW kein gesetzlicher Feiertag,

Das ist verboten

Am Volkstrauertag, Allerheiligen, Totensonntag und Karfreitag gelten in NRW besondere Verbote über die Sonntagsruhe hinaus. Am Karfreitag sind zum Beispiel Sportveranstaltungen und Volksfeste nicht erlaubt, Spielhallen dürfen nicht öffnen und öffentliche Konzerte sind auch nicht erlaubt. Die Details dazu sind in einem Landesgesetz geregelt.

Wir wünschen euch viel Spaß mit den NRW Feiertagen.

Last Updated on by dischug