Das Augsburger Friedensfest wird am 8. Augst gefeiert – nur in Augsburg.

Augsburger Friedensfest

Friedensfest – immer am 8. August

Augsburger Friedensfest 2021, 2022, 2023: Das Fest wird stets am 8. August begangen – nur in Augsburg. Es ist der einzige gesetzliche Feiertag Deutschlands, der nur für eine Stadt gilt. Augsburg ist auch deshalb der Ort in Deutschland mit den meisten gesetzlichen Feiertagen. Es sind immerhin 14 Tage pro Jahr.

Augsburger Friedensfest 2021, 2022, 2023

DatumWochentag
8.8.2021Sonntag
8.8.2022Montag
8.8.2023Dienstag
8.82024Donnerstag
8.8.2025Freitag

Augsburg ist Deutschlands Stadt mit den meisten gesetzlichen Feiertagen. Das Friedensfest gerhört dazu.
Augsburg ist Deutschlands Stadt mit den meisten gesetzlichen Feiertagen. Das Friedensfest gerhört dazu.

Da der Feiertag immer an einem bestimmten Datum (8. August) gefeiert wird, fällt er auf verschiedene Wochentage. Für die Augsburger lohnt sich deshalb ein Blick auf die Augsburger Friedensfest Brückentage und auf Augsburger Friedensfest Langes Wochenende.

Das Friedensfest liegt regelmäßig in den bayerischen Sommerferien.

Augsburger Hohes Friedensfest

Offiziell heißt der Feiertag Augsburger Hohes Friedensfest. Er ist nur in Augsburg ein gesetzlicher Feiertag.

Das Fest wird seit 1650 jedes Jahr gefeiert. Seitdem hat es nur in den Kriegsjahren 1942 und 1944 nicht stattgefunden. Der Ursprung geht auf den Westfälischen Frieden zurück, der 1648 das Ende der Unterdrückung der Protestanten während des Dreißigjährigen Krieges einleitete.

Seit 1950 ist der 8. August auf Initiative des Bayerischen Landtags ein gesetzlicher Feiertag, der ausschließlich für das Augsburger Stadtgebiet gilt. Das ist bundesweit einzigartig. Seit 1985 wird der 8. August ökumenisch gefeiert.

In 2018 ist das Friedensfest in das Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes der Unesco aufgenommen worden.

Das Augsburger Friedensfest wird am 8. Augst gefeiert – nur in Augsburg.
Das Augsburger Friedensfest wird am 8. Augst gefeiert – nur in Augsburg.

Viele machen mit beim Friedensfest

Rund um das Hohe Friedensfest veranstaltet die Stadt Augsburg jährlich ein Kulturprogramm. Zahlreiche gesellschaftliche Gruppen beteiligen sich an er Gestaltung des Friedensfestes, zum Beispiel mit einer Friedenstafel auf dem Augsburger Rathausplatz, oder mit Kinderfriedensfesten im Zoo und im Botanischen Garten. Der 8. August markiert den Höhepunkt im Festprogramm. Seit 1984 verleiht die Stadt Augsburg den Augsburger Friedenspreis. Zu den Preisträgern gehörten unter anderem Michail Gorbatschow und Richard von Weizsäcker.

Wir wünschen allen ein schönes Fest!