Hamburg schulfrei nach Reformationstag

Hamburg schulfrei nach Reformationstag: Am 1.11.2019 (Freitag) war in Hamburg schulfrei.

Der Reformationstag ist seit 2018 gesetzlicher Feiertag in Hamburg.

Bedeutung des Feiertages

Der Reformationstag wird von evangelischen Christen im Gedenken an die Reformation der Kirche durch Martin Luther gefeiert. Am Tag vor Allerheiligen soll Luther 1517 an die Tür der Kirche in Wittenberg 95 Thesen zu Ablass und Buße angeschlagen haben. Damit leitete er die Reformation der Kirche ein. Im Kern bestritt Luther die herrschende Ansicht, dass eine Erlösung von der Sünde durch einen Ablass (Geldzahlung) möglich sei.

Hamburg schulfrei nach Reformationstag - das gab es in 2019.
Hamburg schulfrei nach Reformationstag – das gab es in 2019.

Der Kirchenhistoriker Erwin Iserloh behauptete 1961 allerdings: “Der Thesenanschlag fand nicht statt“. Dabei stellte er aber nicht die Authentizität von Luthers 95 Thesen in Frage.

Hamburg schulfrei nach Reformationstag – und Brückentage

Der Freitag nach dem Reformationstag war in 2019 ein Brückentag in Hamburg. Brückentage sind die Werktage zwischen Feiertagen und Wochenenden. Wer an ihnen frei nimmt kann mit wenigen Urlaubstagen lange frei bekommen. Deshalb sind Brückentage bei Arbeitnehmern ausgesprochen beliebt.

Last Updated on by dischug

Nach oben