NRW Feiertage 2019

NRW Feiertage 2019 – hier anklicken – alle Termine !

Feiertage 2019 in NRW

1 .1. 2019 (Dienstag)

Neujahr

Neujahr ist ein bundesweiter gesetzlicher Feiertag
6. 1. 2019 (Sonntag)Heilige Drei Könige
Heilige Drei Könige ist ein gesetzlicher Feiertag in Baden-Württemberg, Bayern und Sachsen-Anhalt
8.3.2019 (Freitag)Weltfrauentag
Der Weltfrauentag ist nur in Berlin gesetzlicher Feiertag.
19.4.2019 (Freitag)

Karfreitag

Karfreitag ist ein bundesweiter gesetzlicher Feiertag.
21. 4 .2019 (Sonntag)Ostern – Ostersonntag
Der Ostersonntag ist nur in Brandenburg gesetzlicher Feiertag.
22.4.2019 (Montag)

Ostern – Ostermontag

Der Ostermontag ist ein bundesweiter gesetzlicher Feiertag.
1.5.2019 (Mittwoch)

Tag der Arbeit

Der Tag der Arbeit ist ein bundesweiter gesetzlicher Feiertag.
30.5.2019 (Donnerstag)

Christi Himmelfahrt

Christi Himmelfahrt ist ein bundesweiter gesetzlicher Feiertag.
9.6.2019 (Sonntag)
Pfingsten – Pfingstsonntag
Pfingstsonntag ist gesetzlicher Feiertag nur in Brandenburg.
10.6.2019 (Montag)

Pfingsten – Pfingstmontag

An Pfingsten ist nur der Montag bundesweiter gesetzlicher Feiertag.
20.6.2019 (Donnerstag)

Fronleichnam

Fronleichnam ist gesetzlicher Feiertag in Rheinland-Pfalz – ausserdem in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, NRW, im Saarland, in Sachsen und in Thüringen.
21.6.2019 – Freitag: Brückentag
8. 8. 2019 (Donnerstag)Augsburger Hohes Friedensfest
Das Augsburger Hohe Friedensfest ist nur in Augsburg gesetzlicher Feiertag.
15.8. 2019 (Donnerstag)Maria Himmelfahrt
Maria Himmelfahrt ist gesetzlicher Feiertag im Saarland und in den katholischen Gegenden Bayerns.
20.9.2019 (Freitag)Weltkindertag
Der Weltkindertag ist gesetzlicher Feiertag nur in Thüringen.
3.10.2019 (Donnerstag)

Tag der Deutschen Einheit

Der Tag der Deutschen Einheit ist einbundesweiter gesetzlicher Feiertag.
31.10.2019 (Donnerstag) Reformationstag
Der Reformationstag ist gesetzlicher Feiertag in Brandenburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen.
1.11.2019 (Freitag)

Allerheiligen

Allerheiligen ist gesetzlicher Feiertag in Rheinland-Pfalz – ausserdem in Baden-Württemberg, Bayern, NRW und im Saarland.
20.11.2019 (Mittwoch)Buß- und Bettag
Der Buß- und Bettag ist nur in Sachsen gesetzlicher Feiertag .
25.12.2019 (Mittwoch)

Erster Weihnachtsfeiertag

Der erste Weihnachtsfeiertag ist bundesweiter gesetzlicher Feiertag.
26.12.2019 (Donnerstag)

Zweiter Weihnachtsfeiertag

Der zweite Weihnachtsfeiertzag ist bundesweiter gesetzlicher Feiertag.
NRW Feiertage gesamt
11

NRW Feiertage 2019 – viel Spaß beim Planen !

Feiertage alle Bundesländer

NRW Feiertage 2019 – Kurzurlaub machen

Kurzurlaub in NRW

Über das “Wunderwerk der Technik” Zeche Zollverein staunen, oder sich im Phantasialand in die Tiefe stürzen, oder im Sauerland den Diemelsteig wandern. In Nordrhein-Westfalen kannst du wunderbare Dinge erleben. Hier ein paar Links mit Vorschlägen:

NRW Feiertage 2019 – wie viele gibt’s?

11 gesetzliche Feiertage in NRW

Grundsätzlich ist an gesetzlichen Feiertagen arbeitsfrei.

Die Nordrhein-Westfalen kommen in den Genuss von 11 gesetzlichen Feiertagen pro Jahr. Bayerns Bürger sind mit bis zu 14 Tagen pro Jahr bundesweiter Spitzenreiter. Die Bewohner mehrerer anderer Bundesländer haben allerdings nur 10 gesetzliche Feiertage pro Jahr.

Verantwortlich für diese Unterschiede sind die Länderparlamente, denn die bestimmen die Feiertage in den Bundesländern. Nur den Tag der Deutschen Einheit hat der Bundestag als Feiertag festgelegt. Mehrere Bundesländer haben in 2018 und 2019 einen zusätzlichen Feiertag eingeführt.

NRW Feiertage 2019 – länger frei haben

NRW Feiertage + Brückentage

Ein Brückentage-Klassiker ist der Freitag nach Christi Himmelfahrt. Für einen Tag Urlaub gibt es insgesamt vier Tage frei – ein Langes Wochenende von Donnerstag bis Sonntag.

Je nach Bundesland gibt es unterschiedlich viele solcher Brückentage. Die Bürger in NRW haben in 2019 die Chance auf drei Lange Wochenenden.

Die Schulen in NRW legen übrigens teilweise bewegliche Ferientage auf die Brückentage.

Bei Arbeitnehmern begehrt sind auch die “Superbrücken”. Da werden dann mehrere Feier- und Brückentage kombiniert. Damit kann man dann zum Jahreswechsel zum Beispiel für 6 Tage Urlaub 16 Tage frei bekommen.

Wichtig! Früh genug planen und Urlaub einreichen!

Für alle Details zu den Brückentagen in NRW bitte den blauen Button anklicken.